ednetz

1. Warum engagiert sich ednetz.de gegen Nazis im Internet?

ednetz.de bietet jedem die Möglichkeit, sich auf der Plattform mit anderen auszutauschen. Da dieses Angebot vor allem von jungen Menschen zwischen 16 und 25 intensiv genutzt wird, fühlen wir uns in der Pflicht, sie vor ideologische Manipulationen von Menschen zu schützen, die keine freiheitliche und gleichberechtigte Ideologie vertreten. ednetz.de ist für Freiheit und Gleichberechtigung jedes einzelnen – ganz gleich welcher Herkunft oder welchen Geschlechts.

2. Was tut ednetz.de konkret, um Rechtsextremen den Spaß in ihrer Community zu verderben?

z.B.:

Dürfen sich Menschen mit einschlägigen Nicknames nicht anmelden?
• Profile mit erkennbaren nationalsozialistischen Hintergrund (z.B. 88 im Nick obwohl in einem anderen Jahr geboren) werden schnellstmöglich und ohne Vorankündigung gelöscht.

Sperren Sie rechtsextreme User? Nach welchen Kriterien?
• Wird uns gemeldet, dass ein Nutzer rechte Parolen schreibt (dabei ist es gleich ob privat oder öffentlich sichtbar) löschen wir das Profil umgehend.
• Bei Hetze (z.B. in der Kategorie „Mag ich nicht“ „Ausländerpack“ o.ä.) wird das Profil solange gesperrt, bis diese entfernt wurde. Sollte das Mitglied noch einmal negativ auftauchen, wird das Profil ebenfalls gelöscht.
• Bemerken wir eine unterschwellige oder direkte Werbung für NPD oder andere rechtsorientierte Vereinigungen wird das jeweilige Mitglied umgehend und ohne Vorwarnung gelöscht.

Haben sie AGBs oder einen Verhaltenskodex, die Diskriminierung und Hass verbieten?
• Ja, §5 (3): "Es ist untersagt, strafrechtlich relevante Nachrichten / Bilder, sowie Nachrichten / Bilder mit rechtswidrigen, strafbaren, belästigenden, verleumderischen, diskriminierenden, bedrohlichen, vulgären, obszönen, unerlaubten oder anderweitig bedenklichen Inhalten zu versenden oder auf der Internetseite ednetz zu veröffentlichen. [...]"

Unterstützen Sie Aktionen gegen Rechtsextremismus?
• soziale-netzwerke-gegen-nazis.de ist unser erstes zusätzliches Projekt in diese Richtung.
• Wir stehen regelmäßig in Kontakt mit den örtlichen Polizeidienststellen

3. Was können die UserInnen tun, wenn sie auf ein rechtsextremes Profil oder Posting stoßen?

• Jedes bei uns angemeldete Mitglied hat die Möglichkeit ein Profil zu melden, wenn es gegen unsere AGB bzw. geltendes Recht verstößt. Hierbei muss der User den Link rechts unten anwählen ("Bitte informiere uns bei Verstößen oder Verletzung unserer Nutzungsbedingungen.") und kann dann in unserem System die Lage schildern:

• Desweiteren steht für alle Gäste und Benutzer unserer Webseite der Kontakt per E-Mail oder Telefon (08122-89200-20) zur Verfügung. Die Kontaktinformationen sind Webseiten-üblich am unteren Ende der Seite unter "Kontakt" zu erfahren.

Die Kampagne "Soziale Netzwerke gegen Nazis" auf ednetz.de:

| info.ednetz.de/start/soziale-netzwerke-gegen-nazis.html
| www.ednetz.de